Nostalgieanime
  Hobberdy Dick
 
Entstehungsjahre der Serie
  • 1992-1993

Produktionsland
  • Japan

Produktionsunternehmen
  • Marubeni
  • Grouper Productions

Genre
  • Drama, Comedy


Inhaltsangabe


Hier haben wir wieder ein Prunkstück der Animegeschichte, das sich heutzutage leider keiner allzu großen Bekanntheit mehr erfreuen darf.
Hier wird eine Menge geboten an Spaß & Spannung, aber diese Serie ist auch dramatischer, als sie auf den ersten Blick aussieht...
In einem alten und verwaisten Adelssitz, namens Widford Manor, lebt ein Elf, den man Hobberdy Dick nennt.
Als endlich wieder eine Familie in die Villa einzieht, geht es drunter und drüber, eben so wie es ein Elf mag.
Allerdings muss Hobberdy, der eigentlich ein Schutzengel ist, die Kinder auch gegen böse Mächte verteidigen.
Als nach einiger Zeit Anne Secker, die neue Zofe, einzieht, erkennt Hobberdy sie wieder, doch damals war Anne noch ein kleines Mädchen.
Anne & Hobberdy bekommen es mit merkwürdigen Gespenstern und anderen Gestalten zu tun, die aber meist freundlicher Natur sind.
Eines Tages jedoch, taucht die Mutter der Finsternis auf, die sich für ein lange zurückliegendes Verbrechen, an der Familie Secker und somit an Anne rächen will. Doch Anne ist unschuldig, da sie mit den einstigen Taten der Seckers, nichts zu tun hatte. Hobberdy, muss alle Kräfte, seiner Verbündeten aus dem Feenland mobilisieren, um die Geschichte zum Guten zu wenden.
Die Protagonisten bekommen es immer wieder mit Besuchern aus dem Feenland zu tun, da auch Verbrechen gegen die Natur verhindert werden müssen.
Auch die bösartige Hexe, kehrt später zurück, um ihre Rache zu vollenden, doch
sie rechnet nicht mit Hobberdy Dick und seinen Freunden.

© Patrick Haber / Nostalgieanime.de.tl





Deutsche Synchronsprecher
Hobberdy Dick  
Wilfried Herbst
Anne Secker  
Uschi Hugo
Old Grim  
Jochen Schröder
Bob   Eberhard Prüter
 
  Counter  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
--------------------------------------------------------