Nostalgieanime
  Huckleberry Finn
 
Entstehungsjahre der Serie
  • 1976
Produktionsland
  • Japan
Genre
  • Drama
Deutsche Erstausstrahlung
  • 1989 auf Tele5

Zuletzt im deutschen Fernsehen
  • 2002 auf FoxKids (RTL Synchro)

Info zur Serie
  • Da der Tele5 Dub nach dem Ende des Senders leider nicht mehr zur Verfügung stand, ließ RTL die Serie 1993 mit anderen Sprechern komplett neu vertonen.
  • Die Tele5 Synchro hatte einen komplett anderen OST (Musik) als die RTL, auch während den Folgen.
  • Es gibt einen Filmzusammenschnitt der Serie auf DVD (3. Synchronisation).
Synchronisation
  • Video & Sound Berlin (Tele5-Fassung)
Die Folgen
  1. Unter Freunden
  2. Der schwarze Mann (Wurde auch unter dem Titel: "Abenteuer in der Wildnis" gesendet)
  3. Unten am Fluß
  4. Huck und Becky
  5. Das neue Floß
  6. Hoffnung und Leid
  7. Beckys Rat
  8. Huckleberry und die Sklavenhändler (oder: Ärger in der Schule)
  9. Unverhoffter Besuch
  10. Die erste Liebe
  11. Einmarsch der Konföderierten
  12. Allein
  13. Wo ist Jim?
  14. Die Kopfgeldjäger
  15. Huck Grangerford
  16. Familienfehde
  17. Huck, der Friedensstifter
  18. Hitziger Rotkopf
  19. Flucht in die Freiheit
  20. Schurken am Fluß
  21. Wieder Gefangen (Wurde auch unter dem Titel: "Wieder gefangen" gesendet)
  22. Büffel Alarm (Wurde auch unter dem Titel "Büffelalarm" gesendet)
  23. Rettung im letzten Augenblick
  24. Eine wahre Freundschaft
  25. Ein neues Leben
  26. Adel verpflichtet
Copyright: nostalgieanime.de.tl




Inhaltsangabe

An dieser Stelle, wenn man sich ins Jahr 1992 zurückversetzt, bin ich mal so frei und zitiere einen Satz leicht abgeändert: "An dich in 25 Jahren"...
Zuersteinmal, muss gesagt werden, dass die Inhalte der Tele 5 Synchronfassung und der RTL (später auch auf FoxKids) Vertonung, sich deutlich unterscheiden, in Sachen Storyline und Charakterdarstellung.
Bei der RTL Synchro wird oft an der Story vorbeigeredet. Somit waren z.B. die Motive bzw. das Verhalten, der Bösewichte, in der Tele5 Synchronisation, wesentlich rücksichtsloser und finsterer.
Aber auch Huckleberry, Jim und der Gänsehaut verursachende Erzähler Friedrich Schoenfelder (Tele 5) sowie auch alle anderen, lassen die Südstaaten, viel trostloser erscheinen, da alles authentischer dargestellt wurde...
Huckleberry Finn, ein wunderbarer kleiner Junge, dessen Vater ein gewalttätiger Alkoholiker ist, lebt meist irgendwo im Freien.
Mit der Hilfe von Becky und der Aufdeckung eines Diebstahls, darf er von
nun an bei der netten Witwe Douglas und Jane, einer schroffen Dame, wohnen.
Er lernt den Sklaven Jim kennen, der in der Villa Douglas meist gut behandelt wird. Die beiden sind auf Anhieb beste Freunde.
Dann taucht Huckleberrys Vater auf, der ihn entführt, und trotz Mrs. Douglas, die versucht ihn davon abzuhalten, nimmt er den Jungen mit.
Huckleberry wird von seinem Vater in eine Baracke gesperrt und wird von ihm
misshandelt (wenig davon übrig bei RTL) . Huckles Vater fängt anschließend in der Stadt eine Kneipenschlägerei an, Richter Thatcher versucht ihn zur Vernunft zu bringen, doch zwecklos.
Mrs. Douglas, mobilisiert darauf einige Leute in der Gegend, um Huckleberry zurückzuholen.
Dort angekommen, treffen sie auf Huckleberrys Vater, der seinen Sohn zur Not, mit einem Gewehr verteidigen will und er beharrt nachwievor auf sein Recht als Vater.
Später gelingt es Huckleberry zu fliehen, doch man vermutet ein Gewaltverbrechen dahinter, dass man Jim in die Schuhe schieben will.
Denn auch Jim, musste zuvor ebenfalls fliehen, da Jane ihn an einen unmenschlichen Rassisten verkaufen wollte.

Als Huckleberry und Jim sich wiederfinden, sind sie erleichtert, dass jeder von ihnen wohl auf ist. Sie finden dann die Leiche von Huckleberrys Vater, der wohl an gebrochenem Herzen gestorben ist (Tele 5). Bei RTL ist nur wenig von dieser Szene übrig.
Huck will mit Jim in die Stadt, um Proviant zu besorgen, doch Jim erklärt
ihm, dass das nicht geht, da er schwarz ist und somit bloß ein Stück Vieh, in den Augen vieler Menschen, weißer Hautfarbe ist. (Tele 5).
Dann finden sie ein Floß, mit dem sie sich auf dem Mississippi treiben lassen.
Sie treffen auf ihren Abenteuern unter anderem auf zwei Verbrecher, die einen Dritten, der wohl zu gierig war, mit einer Kugel durch den Kopf bzw. durch ertrinken töten wollen. (Tele 5).
Jim wird später von üblen Sklavenhändlern entführt, während Huck Katie und ihren Vater, Reverend Irvin kennenlernt.
Nachdem Huckleberry Ed mit einer List weglocken konnte, befreite er Jim & die anderen Sklaven. Aber Ed bekommt es mit und will Huckleberry dafür langsam umbringen
(Tele5). Doch da zieht ihm Reverend Irvin einen Knüppel über den Kopf.
Reverend Irvin und seine Familie helfen Jim und Huck unentdeckt zu flüchten.
Durch ein Unglück auf dem Fluss, trennen sich ihre Wege wieder.
Huck landet bei einer Familie, die mit einer anderen Familie auf Kriegsfuss steht und eine Liebesgeschichte, darf nicht fehlen, wie im lieblichen Verona.
Später wollen die verfeindeten Parteien sich gegenseitig ein Loch ins Auge schießen (Tele 5), doch es geht glimpflich aus.
Jim unterdessen, braucht lange Zeit um sich von dem Unfall zu erholen und zudem wird er noch immer verfolgt.
Huck und Jim finden sich aber nach einer Reihe einsamer Abenteuer wieder. Dann versuchen sie erneut etwas Geld aufzutreiben, doch da gibt es ein Mädchen, dass gerne mal rumrangelt mit Huck. Später wird noch ein anderes Mordkomplott verhindert und Jim wird bald ein freier Mann sein.


© Patrick Haber / Nostalgieanime.de.tl




Deutsche Synchronsprecher

Erzähler (Tele5)   Friedrich Schoenfelder
Huckleberry
(Tele5)
Björn Schalla
 
Huckleberry (RTL)
Dominik Kaschke
Hucks Vater (Tele 5) Joachim Pukaß
Hucks Vater (RTL)
Detlev Eckstein
Jim (RTL)   Detlev Eckstein
Jim (Tele5)   Dieter Brian Gerlach
Becky (Tele5)  
Anna Predleus
Becky (RTL)
Tanja Golden
Helen Douglas (Tele5)

Tilly Lauenstein
Helen Douglas (RTL)
Susanne Altschul
Jane (Tele5)

Luise Lunow
Richter Thatcher (Tele5)

Norbert Gescher
Reverend Irvin
(Tele5)
 
Gerald Paradies
Reverend Irvin
(RTL)

Dieter Witting
Sklavenhändler Dom (Tele5)  
Gerd Duwner
Sklavenhändler Ralph
(Tele5)

Eric Vaessen
Ed (Tele5)
Joachim Tennstedt
Ed (RTL)
Detlev Eckstein
Farmer Tom
(Tele5)
  Hans Nitschke
Bill (Tele5)
Wolfgang Müller
Jake (Tele5)
Rüdiger Evers
Katie (Tele5)
Anna Predleus
Katie (RTL)
Monika Freisfeld
Sheriff (Tele5)  
Stefan Fredrich
Sheriff (RTL)   Detlev Eckstein
Helen Irvin (RTL)
Susanne Altschul
Sklave Willy
(Tele5)
 
Raimund Krone
Ladenbesitzer (Tele5)
Eberhard Prüter
 
  Counter  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
--------------------------------------------------------